Das Ziel eines jeden Händlers ist es, eine exzellente Kundenerfahrung zu ermöglichen und den Umsatz in jeder einzelnen Filiale zu steigern. Dieser kann jedoch nur maximiert werden, wenn in den Filialen alles nach Plan läuft und alle Aufgabenbereiche und Prozesse klar abgestimmt werden.

Durch eine klare und strukturierte Kommunikation und Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen Ebenen des Unternehmens, hat die Zentrale die Möglichkeit Echtzeit Einblicke in die einzelnen Filialen zu erhalten und kann so bei Schwierigkeiten schneller reagieren.


Für die Zentrale ist es wichtig zu wissen, ob:

  • Die Geschäfte alle Anweisungen der Zentrale umgesetzt haben
  • Anweisungen nicht korrekt oder gar nicht implementiert wurden und weshalb
  • Es Feedback der Filial Teams über die Qualität der Anweisungen gibt

Im Folgenden haben wir fünf Gründe aufgeführt, wie Unternehmen durch eine erhöhte Visibilität in ihre Prozesse die Effizienz und Transparenz innerhalb ihres Filialnetzes steigern können.

1) Sie können intelligentere Entscheidungen treffen 

Ob eine neue Kampagne erfolgreich sein wird ist im Vorhinein meist ungewiss; ein Testlauf kann hier jedoch für Klarheit sorgen.

Stellen Sie sich vor ein Händler führt ein Rebranding des Filialnetzes durch, bei der eine neue Visual Merchandising Kampagne einhergeht. Aufgrund dessen sendet die Zentrale die neuen Materialien und Anweisungen zur Implementation an die Geschäfte.
Nach einem Monat wird die Kampagne evaluiert, jedoch hat das Unternehmen nicht die erwünschten Ergebnisse erreicht und sieht das Rebranding erstmal als Misserfolg an.

Hätte der Händler jedoch die gesamte Zeit über einen Einblick in die Compliance-Rate der Filialen verfügt, hätte er schon frühzeitig herausfinden können, dass nur 20% der Geschäfte die Visual Merchandising Kampagne auch korrekt implementiert haben.

Aufgrund dieser geringen Umsetzungsrate kann nicht korrekt analysiert werden, ob das Rebranding wirklich ein Misserfolg war.

Die intelligentere Entscheidung wäre gewesen zuerst sicherzustellen, dass alle Filialen die VM Richtlinien richtig implementiert haben und dann die Daten zu analysieren.

Dies ist jedoch nur möglich, wenn der Händler über eine gewisse Visibilität in die Prozesse verfügt.

Mit Hilfe dieser, kann Klarheit geschaffen werden und die Händler können strategisch ihre Zeit und Kosten in Kampagnen investieren, welche die Umsätze wirklich steigern können und verschwenden somit keine Ressourcen auf weniger erfolgreiche Maßnahmen.

59% der Filialen implementieren Studien zufolge die von der Zentrale geplanten Kampagnen nur mangelhaft oder überhaupt nicht. Dies ist beunruhigend, wenn man bedenkt wie viel Strategie und Arbeit sich hinter dem Erscheinungsbild und der Ware verbirgt und sollte somit dringend geändert werden.  

Um dies zu verhindern und die neu erlangte Visibilität in die Compliance-Rate richtig nutzen zu können, brauchen Händler:

  • Einen Weg, wie sie Richtlinien zu den Filialen senden und den Eingang in Echtzeit überprüfen können
  • Eine Möglichkeit ehrliches Feedback der Filialen bezüglich der Anweisungen zu erhalten

2) Sie können Trends in den Compliance-Raten erkennen und so die Ursachen für schlechte Leistungen finden

Mangelhafte Filial Performance passiert nicht ohne Grund. Sie muss jedoch nicht immer damit zusammenhängen wie die Filialmitarbeiter arbeiten, sondern könnte auch an fehlenden Ressourcen oder mangelhafter Unterstützung der Zentrale liegen.

Durch den Vergleich von operativen Daten wie Compliance und Conversion-Rate, können Einzelhändler die Ursachen für schlechte Leistungen sowohl erkennen, als auch beheben.

Wenn beispielsweise Geschäfte aus einer bestimmten Region schlechtere Leistungen erbringen als andere, könnte ein Echtzeit Einblick aufzeigen, dass diese Geschäfte schon seit Monaten nicht mehr von Regional Managern besucht wurden. Durch diese Erkenntnis kann der Einzelhändler nun handeln und die Anzahl der Filialbesuche mit der jeweiligen Leistung der einzelnen Geschäfte anpassen.

Die Erkenntnis von Tendenzen ermöglicht Händlern außerdem spezifische Strategien für einzelne Filialen zu entwickeln. All dies wäre nicht möglich ohne eine ausführliche Datenerfassung und Analyse.

3) Anstatt härter können sie nun intelligenter arbeiten, indem sie ihre Zeit auf Prozesse verwenden die wirklich zu Ergebnissen führen

Die 3 Hauptgründe warum Filial Compliance-Raten fallen, sind:

  • Verwirrende Anweisungen der Zentrale
  • Ineffiziente Ladenbesuche der Regional Manager
  • Mangelndes Feedback der Filial Teams, sodass die Zentrale nicht weiß welche Probleme existieren

Durch Visibilität in die genannten Prozesse können Händler handeln und sie verbessern.

Wenn es eindeutig ist, dass die Ladenbesuche nicht zur Verbesserung der Filiale beitragen, können die Händler diese umgestalten.

Und sollten die Filialmitarbeiter über keine einfache Möglichkeit verfügen, ihr Feedback zu äußern, können die Händler ein System schaffen, welches die Kommunikation und Zusammenarbeit direkt fördert.

4) Sie können bedeutende Fortschritte feststellen, in dem sie die richtigen KPIs messen und klare Ziele setzen

Jedes Geschäft ist einzigartig. Während qualitative Ziele zwar ähnlich sein können, müssen quantitative Ziele für jede Filiale erreichbar sein, damit diese nicht zu einer Demotivation führen. Erreichbare Ziele können jedoch nur definiert werden, wenn die Zentrale über Visibilität in die Leistungen der einzelnen Filialen verfügt.

Die Filialteams benötigen diese Transparenz ebenfalls. Denn um bedeutsame Verbesserungen wahrzunehmen, müssen Filialleiter über ihre Fortschritte auf dem Laufenden gehalten werden.

Verfügt der Filialleiter über tägliche Updates zu seinen Prozessen, kann er seine Fokuspunkte neu setzen, sich dementsprechend umorientieren und sein Team unterstützen.

5) Sie können ihre Prozesse beschleunigen und verbessern

Durch die Visibilität sind die Zentrale, Regional Manager und Filialteams in der Lage ihre Zusammenarbeit und Kommunikation zu verbessern.

Visibilität führt außerdem zu Agilität, denn wenn die Zentrale darüber Bescheid weiß, warum die Filialen zu kämpfen haben, können sie ihnen direkt die Hilfsmittel anbieten die sie für einen Erfolg benötigen. Dadurch kann ein Handelsunternehmen direkt evaluieren, ob es einen besseren und effizienteren Weg gibt die Filialen zu unterstützen.

Durch das vereinfachen dieser Prozesse, können alle Ebenen des Unternehmens profitieren.

Angefangen bei den Filialteams, die VM, Promotionen und operative Anweisungen schneller und prägnanter umsetzen können.

Die Regionalmanager können ihre Filialbesuche besser planen und die Dauer an die Leistung der einzelnen Geschäfte anpassen.

Die Zentrale verfügt nun über vollständige Transparenz darüber, was in jeder Filiale erledigt wurde, oder auch nicht, und kann analysieren welche Kampagnen wirklich erfolgreich waren.  

Außerdem kann ein agiler Händler direkt auf die Wünsche seiner Kunden reagieren, bleibt innovativ und kann sich somit gezielt von anderen Mitbewerbern absetzen.

Und darum geht es doch im Einzelhandel, oder nicht?


YOOBIC hilft Händlern, durch verbesserte Visibilität, Kommunikation und Zusammenarbeit auf allen Ebenen ihres Unternehmens, die Umsatzzahlen zu steigern.